Datenschutzbestimmungen

 

A.   Verantwortliche Datenverarbeitungsstelle

Das für die Verarbeitung personenbezogener Daten zuständige Organ im Rahmen dieser Website und gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

 

Berlitz Language and Business Training S.à.r.l.

89-93, Grand-Rue

LU-1661 Luxembourg

Tel.: +352 26 38 32 48

Web: www.berlitz.lu

E-Mail-Adresse: info@berlitz.nl

 

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

Philippe Salomon, E-Mail-Adresse: info@berlitz.nl

In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, in welchem Umfang Ihre personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“ genannt) verarbeitet werden.

 

B.   Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Daten für den Betrieb unserer Website. Die Verarbeitung dieser Daten beinhaltet auch die Offenlegung der Daten durch Weitergabe an andere Unternehmen.

Die Übermittlung von Daten in die USA unterliegt einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission, das heißt dem EU-US-Datenschutzschild. In dieser Entscheidung bestätigt die Kommission, dass die Garantien für die Übertragung von Daten in die USA auf der Grundlage des EU-US-Datenschutzschildes den Datenschutzstandards in der EU entsprechen. Soweit wir Daten in die USA übertragen, geben wir die Teilnahme unserer Dienstleister am EU-US-Datenschutzschild an.

Die in solchen Fällen betroffenen Daten, Verarbeitungszwecke, Rechtsgrundlagen, Empfänger und Übermittlungen in Drittländer sind nachstehend aufgeführt:

a) Log-Datei

Wir protokollieren Ihren Besuch auf unseren Webseiten in einer Protokolldatei. Dabei werden folgende Daten verarbeitet: der Name jeder aufgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, übertragene Datenmenge, Browsertyp und -version, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, die Referrer-URL (die zuvor besuchte Webseite), Ihre IP-Adresse und den zugriffsanfordernden Anbieter. Dies ist notwendig, um die Sicherheit der Website zu gewährleisten. Wir verarbeiten die Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 (1) f) DSGVO. Die Log-Datei wird nach Ablauf von sieben Tagen gelöscht, sofern sie nicht zur Klärung oder als Nachweis für konkrete Verstöße, die während der Aufbewahrungsfrist aufgetreten sind, erforderlich ist.

b) Hosting

Im Rahmen des Webhostings werden alle Daten gespeichert, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Website verarbeitet werden. Dies ist notwendig, um den Betrieb der Website zu gewährleisten. Wir verarbeiten die Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 (1) f) DSGVO. Wir nutzen die Dienste von Webhosting-Dienstleistern, an die wir die oben genannten Daten übertragen, für den Betrieb unserer Website.

c) Wie Sie uns kontaktieren können

Bei der Kontaktaufnahme mit uns werden Ihre Daten (Name, Kontaktdaten, soweit von Ihnen angegeben) und Ihre Nachricht ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung und Behandlung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden für die Bearbeitung Ihrer Anfrage auf der Grundlage von Artikel 6 (1) b) DSGVO oder Artikel 6 (1) f) DSGVO verwendet. Für die Bearbeitung Ihrer Kontaktanfragen arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen, an die wir die oben genannten Daten übermitteln.

d) Wenn Sie per Live-Chat mit uns Kontakt aufnehmen

Auf unserer Website verwenden wir den HubSpot-Chat der Firma HubSpot, Inc., 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141 USA ('HubSpot'), damit Sie per Live-Chat mit uns Kontakt aufnehmen können. HubSpot verwendet Cookies für die Bereitstellung des Dienstes. Die von den Cookies erzeugten Daten werden an die HubSpot-Server übertragen. Dabei werden folgende Daten verarbeitet: Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, URL der zuvor besuchten Webseite und die Menge der übertragenen Daten. Aufgrund unseres überwiegenden Interesses an der optimalen Abwicklung unseres Online-Service verarbeiten wir diese Daten gemäß Artikel 6 (1) f) DSGVO. Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Erfassung dieser Daten zu verhindern, indem Sie Ihre Browser-Software entsprechend einstellen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei HubSpot finden Sie unter: https://legal.hubspot.com/privacy-policy

e) Kundenkonto

Mit der Eröffnung eines Kundenkontos stimmen Sie automatisch der Speicherung Ihrer Kontaktdaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bankverbindung) und Ihrer Nutzungsdaten (Benutzername und Passwort) zu. Dadurch sind wir in der Lage, Sie als Kunden zu identifizieren und Sie können Ihre Aufträge verwalten. In diesem Zusammenhang erhalten wir folgende Zustimmung von Ihnen:

„[] Ich möchte ein Kundenkonto erstellen. Bitte speichern Sie meine Daten für diesen Zweck. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich eine E-Mail an info@berlitz.nl sende.“

Aufgrund dieser Zustimmung werden Ihre Daten gemäß Artikel 6 (1) a) DSGVO verarbeitet.

f) Kaufvorgang

Wir verarbeiten Ihre Bestelldaten zur Erfüllung des Kaufvertrages. Die Daten werden auf der Grundlage des Artikels 6 (1) b) DSGVO verarbeitet.

Wir werden Ihre Adressdaten an die mit dem Warenversand beauftragte Firma übermitteln. Soweit zur Vertragserfüllung erforderlich, werden wir Ihnen auch Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer mitteilen, um einen Liefertermin mit dem Versender zu vereinbaren (Lieferanzeige).

Ihre Transaktionsdaten (Name, Bestelldatum, Zahlungsart, Versand- und/oder Empfangsdatum, Zahlungsbetrag und Empfänger sowie ggf. Bankverbindung oder Kreditkartendetails) übermitteln wir an den mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Zahlungsdienstleister.

g) Karrierebereich

Wenn Sie uns kontaktieren, um uns Ihre Bewerbung zu senden, werden Ihre Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, bevorzugter Arbeitsplatz, falls vorhanden), Ihre Nachricht und die eingereichten Bewerbungsunterlagen ausschließlich für den Zweck der Bearbeitung und Behandlung Ihrer Bewerbung verwendet. Hierbei ist die primäre Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Artikel 26 DSGVO. Danach ist es erlaubt, Daten zu verarbeiten, die im Zusammenhang mit einer Entscheidung über oder dem Abschluss eines Arbeitsverhältnisses benötigt werden.

Wenn die Daten nach Abschluss des Antragsverfahrens noch benötigt werden, beispielsweise zu Strafverfolgungszwecken, sind wir berechtigt, die Daten zum Schutz unserer berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 (1) f) DSGVO, das heißt zur Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen zu verwenden.

h) Website-Analyse und Marketing

Wir verwenden „Cookies“, um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Datenpakete, die auf Ihrem Gerät installiert und mit anderen Dienstanbietern ausgetauscht werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen („Session-Cookies“). Andere Cookies bleiben auf Ihrem Gerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch erneut zu identifizieren („persistente Cookies“).

Sie können alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies löschen und die Einstellungen Ihres Browsers anpassen, um die Installation von Cookies zu verhindern.

In diesem Fall müssen Sie möglicherweise bei jedem Besuch unserer Website einige Einstellungen neu anpassen und die Beeinträchtigung einiger der bereitgestellten Funktionen akzeptieren.

 

Wir verwenden Cookies in Verbindung mit folgenden Funktionen:

  • Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, ein Service von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Google nutzt bestimmte Cookies zur Bereitstellung seiner Dienste. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden die gespeicherten Informationen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wir verarbeiten die mit Ihrer Zustimmung erhaltenen Daten gemäß Artikel 6 (1) a) DSGVO. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“ verwendet wird. Dies bedeutet, dass IP-Adressen vor der Übertragung in die USA gekürzt werden. Eine direkte personenbezogene Identifizierung in Verbindung mit den gespeicherten Daten ist daher in der Regel nicht möglich. Nur in Ausnahmefällen wird eine vollständige IP-Adresse an einen Server in den USA übertragen und dort gekürzt. 

Sie können der Erhebung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das Google Analytics Deaktivierungs-Add-On für Browser unter:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Beachten Sie auch die Informationen zur Verwendung von Daten durch Google im Google Partner-Netzwerk unter:

http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/

www.google.de/privacy_ads.html

Google ist zertifiziert unter:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie auch unter:

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

  • Hotjar

Auf unserer Website verwenden wir Hotjar, ein Service um das Besucherverhalten zu analysieren. Die Verwendung von Hotjar kann die Installation von Cookies beinhalten, die auch personenbezogene Daten sammeln und diese Daten an die Hotjar-Server übertragen können. Wir verarbeiten solche Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen an der optimalen Vermarktung unseres Online-Dienstes gemäß Artikel 6 (1) f) DSGVO.

Auf der Grundlage dieser Daten werden Nutzungsprofile unter einem Pseudonym erstellt. Soweit möglich und angemessen, sind diese Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Bei der Erfassung von IP-Adressen werden diese durch Löschen des letzten Nummernblocks direkt anonymisiert. Die so gewonnenen Daten dienen nicht der persönlichen Identifizierung des Nutzers der Website ohne gesonderte Einwilligung der betroffenen Person und sind nicht mit personenbezogenen Daten auf dem Träger des Pseudonyms verknüpft.

Sie können der Verarbeitung der Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie auf den folgenden Link klicken und ein Opt-Out-Cookie setzen: 

https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out

 

C. Begriff der Datenspeicherung

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für den Zweck, zu dem sie verarbeitet werden, erforderlich ist oder bis Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung dieser Daten widerrufen. Wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten eingehalten werden müssen, kann die Aufbewahrungsfrist für bestimmte Daten unabhängig von den Verarbeitungszwecken bis zu 10 Jahren betragen.

 

D. Ihre Rechte als betroffene Partei

a) Recht auf Information

Auf Anfrage erhalten Sie jederzeit und kostenlos Auskunft über die bei Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten.

b) Korrektur, Löschung, Bearbeitungsbeschränkungen (Blockierung), Widerspruch

Wenn Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr zustimmen oder Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr korrekt sind, werden wir auf Wunsch die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder sicherstellen, dass Ihre Daten entsprechend aktualisiert werden (soweit dies im Einklang mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften möglich ist). Gleiches gilt, wenn Sie möchten, dass Ihre Daten zukünftig nur noch eingeschränkt verarbeitet werden.

c) Datenübertragbarkeit

Auf Anfrage stellen wir Ihnen Ihre Daten in einem gemeinsamen, strukturierten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung, damit Sie die Daten bei Bedarf an eine andere kompetente Stelle übertragen können.

d) Beschwerderecht

Sie haben das Recht, bei Ihrer zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen:

https://cnpd.public.lu/de.html

e) Widerrufsrecht mit Wirkung für die Zukunft

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung wird jedoch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten vor dem Zeitpunkt des Widerrufs in keiner Weise beeinträchtigen.

f) Einschränkungen

Daten, die nicht zur Identifizierung der betroffenen Partei verwendet werden können, die zum Beispiel zu Analysezwecken anonymisiert wurden, sind von den vorstehenden Rechten nicht betroffen. Die Bereitstellung, Löschung, Sperrung, Berichtigung oder Weitergabe von Daten an Dritte ist möglich, wenn Sie uns zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen, die eine Identifizierung durch uns ermöglichen.

g) Ausübung Ihrer Rechte als betroffene Partei

Wenn Sie Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten, zur Bereitstellung von Informationen, Berichtigungen, Sperrungen, Einwendungen oder zur Löschung von Daten haben oder Ihre Daten an ein anderes Unternehmen übertragen möchten, wenden Sie sich bitte an info@berlitz.nl.

Hotline

Sie erreichen uns unter:

+352 26 38 32 48

Wir sind für Sie da:

Montag - Freitag: 7.30-19.30Uhr

Berlitz in Ihrer Nähe

Sprachschule Luxembourg

89-93, Grand-Rue Entrance
14, Rue Beck

1661 Luxembourg

Telefon: +352 26 38 32 48

Kontakt